Fehmarn – der erste…. Bericht

By Christian Fries - Last updated: Montag, Mai 7, 2012 - Save & Share - Leave a Comment

Hallo zusammen,

hier mal die ersten Angelberichte aus Fehmarn.

Wir sind am 03. Mai nach rund 7.5 Stunden Fahrt gut angekommen. Der Anhänger lief super
und wir hatten kaum Stau. Die Familie hat die etwas langsamere fahren gut überstanden.

Das Gespann:

…und unser Platz auf dem “Platz”:

Die Abendstimmung am Meer war traumhaft…

04. Mai
Seit Heute hat “pauli” endlich wieder Wasser untem Kiel:

Nachmittags kurz mit dem Boot raus. Stark bedeckter Himmel und ca. WS4 aus West.
Wir haben versucht am Flügge Sand ein paar Platten zu fange, Buttlöffel und WW.
Aber leider nix ausser aus Maßen an frei schwimmenden Fadenalgen.

05. Mai
Gegen Mittag rausgefahren und diesmal Richtung Osten bis vor Burg.
Erfolg mit relativ großem Blicker (Silber/Rot). Eine MeFo gerade massig und einen 45er Dorsch.
es war meine erste Meerforelle ÜBERHAUPT! —–

Ein weiterer etwas kleiner Dorsch biss auf einen rot/gelben Wobbler.
Ein wunderschöner Tag auf dem Meer! Alles geschleppt.

06. Mai
Kurzer Versuch vor Wallnau am Strand zu fischen. Ab 22:00 Uhr.
Absolute Windstille und was noch viel schlimmer war ständig Algen in der Schnur.
Abbruch nach einer knappen Stunde und genau einem Seeskorpion….
Die Westseite der Insel kann man derzeit getrost vergessen (Algen).

07. Mai
Mittags raus und gegen 13 Uhr die ersten Ruten ins Wasser gelassen.
Schleppen mit verschiedenen Blinkern. Grün hat sich als die Farbe des Tages herausgestellt.
Ein klasse Tag mit 8 guten Dorschen, ein paar starken Aussteigern und wenigen Nemos (auf Blech
scheinen sie nicht so zu stehen).

….bis zum nächsten Mal…


Posted in Allgemein, Angeln, Reisebericht • Tags: , , , , , , , Top Of Page

Write a comment